Craniosakrale Therapie

Das Craniosakrale System besteht aus den Gehirn- bzw. Rückenmarkshäuten, den angrenzenden Knochen und dem Liquor cerebrospinalis (Hirn- und Nervenwasser), der in einem bestimmten Rhythmus gebildet wird. Dieser Rhythmus ist von geschulten Händen am ganzen Körper wahrzunehmen.

In der Craniosakralen Therapie werden Störungen und Blockaden in diesem System aufgespürt und so die Selbstregulation eingeleitet.

Unsere Bereiche im Überblick